Einbruch in Reichenbach Vereinshaus von Dieben geplündert

Die Polizei ermittelt und erhält Unterstützung der Spurensicherung. (Symbolfoto) Foto: Eibner-Pressefoto/KOENIG/Eibner-Pressefoto
Die Polizei ermittelt und erhält Unterstützung der Spurensicherung. (Symbolfoto) Foto: Eibner-Pressefoto/KOENIG/Eibner-Pressefoto

Der Polizeiposten Reichenbach ermittelt zu unbekannten Tätern, die gleich für zwei Einbrüche in den letzten Tagen verantwortlich sein könnten.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Reichenbach -

In Reichenbach treiben Diebe ihr Unwesen. Wie die Polizei mitteilte, ist ein Vereinshaus in der Kanalstraße in der Zeit zwischen Samstag und Dienstag das Ziel von Einbrechern geworden.

Der Unbekannte hebelte sowohl ein Zufahrtstor als auch die Eingangstür auf und durchkämmte das Innere nach Wertgegenständen.

Ob es Diebesgut gab, oder wie wertvoll es ist, konnte die Polizei noch nicht angeben. Der angerichtete Schaden wird jedoch auf rund einhundert Euro geschätzt.

Der Polizeiposten ermittelt. Dabei werden auch eventuelle Verbindungen zu einem Einbruch in ein Freibadkiosk am Wochenende geprüft.

Bereits gestern teilte die Polizei in diesem Zusammenhang mit, dass ein unbekannter Täter zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen gewaltsam in den Freibadkiosk des Bades in der Kanalstraße eingebrochen war. Dabei wurden mehrere hundert Euro Bargeld erbeutet.

Hier waren auch Experten der Spurensicherung im Einsatz.




Unsere Empfehlung für Sie