Einbruch in Stuttgart-Wangen Teenager werfen Scheibe mit Gullydeckel ein – Zeugen gesucht

Von  

Fünf Jugendliche sollen in Stuttgart-Wangen einen Einbruch begangen haben, indem sie einen Gullydeckel in die Scheibe eines Ladens warfen. Die Polizei konnte drei Verdächtige erwischen und sucht Zeugen.

Fünf junge Männer sollen die Scheibe eines Geschäfts in Stuttgart-Wangen mit einem Gullydeckel eingeworfen haben. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/MR Foto
Fünf junge Männer sollen die Scheibe eines Geschäfts in Stuttgart-Wangen mit einem Gullydeckel eingeworfen haben. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/MR Foto

Stuttgart-Wangen - Fünf junge Männer sollen in der Nacht zum Samstag in ein Geschäft am Marktplatz in Stuttgart-Wangen eingebrochen sein, indem sie einen Gullydeckel gegen eine Glasscheibe des Ladens warfen. Die Polizei konnte drei verdächtige Teenager schnappen und sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, sollen die Verdächtigen gegen 2 Uhr einen Schachtdeckel aus der Gingener Straße aus der Verankerung gehoben und diesen gegen die Glasscheibe des Geschäfts am Wangener Marktplatz geworfen haben. Zeugen hörten den Lärm und sahen die mutmaßlichen Einbrecher mit mehreren Getränkeflaschen aus dem Laden rennen. Im Rahmen der Fahndung nahmen Polizisten in der Biberacher Straße drei Tatverdächtige im Alter von 15, 17 und 18 Jahren vorläufig fest, die sie nach der Anzeigenaufnahme an ihre Eltern übergaben.

Die Polizei sucht noch nach zwei weiteren jungen Männern, die am Einbruch beteiligt gewesen sein sollen. Einer der Täter hatte längere Haare. Er trug eine Basecap und eine schwarze Hose mit leuchtenden Streifen. Eine Beschreibung zu dem anderen Täter ist nicht bekannt. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 0711/8990-3500 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie