Eine Puppe für Vielfalt „Sie ist ein hübsches Mädchen, genauso wie ich“

Von ps 

Ein kleines Mädchen beweist, dass ihr die Hautfarbe ihrer Puppe egal ist. Sie ist schließlich ein genauso hübsches Mädchen wie sie selbst. Ihre Mutter erzählt die Geschichte im Netz und erntet viele begeisterte Kommentare.

Der kleinen Sophia ist die Hautfarbe ihrer Puppe egal. Sehr zur Verwunderung der Kassiererin. Foto: Screenshot Instagram/@leilani324
Der kleinen Sophia ist die Hautfarbe ihrer Puppe egal. Sehr zur Verwunderung der Kassiererin. Foto: Screenshot Instagram/@leilani324

Stuttgart - Eine amerikanische Kassiererin versteht die Entscheidung der kleinen Sophia nicht, die sich im Supermarkt eine dunkelhäutige Puppe aussucht. Die Mutter postet die Geschichte und Sophias ehrliche Antwort stolz auf Instagram und erntet viel Zuspruch und Lob.

Sophia darf sich zur Belohnung ein Spielzeug aussuchen, weil sie bereits seit einem Monat erfolgreich aufs „Töpfchen“ geht. Sie entscheidet sich für eine dunkelhäutige Puppe in Arztkleidung. An der Kasse fragt die Kassiererin sie, ob es sich um ein Geschenk handle. Mutter und Tochter sind verwirrt und schauen die Kassiererin ausdruckslos an.

Sophia hat eine einfache Erklärung

Die Mutter Brandi erklärt schließlich, dass es sich bei der Puppe um eine besondere Belohnung für ihre Tochter handle. Woraufhin die Kassiererin nochmals nachfragt: „Bist du sicher, dass das die Puppe ist, die du willst, Süße?“ und sagt, dass die Puppe nicht so aussehe wie Sophia. Bevor die Mutter antworten kann, kontert die kleine Sophia und beweist damit, dass für Kinder die Hautfarbe keine Rolle spielt: „Doch, tut sie. Sie ist eine Ärztin wie ich. Und ich bin ein hübsches Mädchen und sie ist ein hübsches Mädchen.“ Dem konnte die Kassiererin nichts entgegnen.




Unsere Empfehlung für Sie