Einsatz bei Brühl Großfahndung nach Geldautomatensprengern

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise. Foto: dpa/Roland Weihrauch
Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise. Foto: dpa/Roland Weihrauch

Am Donnerstagmorgen haben Unbekannte einen Geldautomaten in Brühl gesprengt. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung A6. Die Polizei fahndet nach den Kriminellen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Brühl - Mehrere unbekannte Täter haben am frühen Donnerstagmorgen einen Geldautomaten in Brühl (Rhein-Neckar-Kreis) gesprengt. Anschließend seien sie mit einem silberfarbenen Auto in Richtung der Autobahn 6 geflüchtet, teilte die Polizei mit. Ermittlungen zufolge haben die etwa 20.000 Euro bei dem Raubzug erbeutet, insgesamt sei ein Schaden von etwa 150.000 Euro durch die Sprengung entstanden, hieß es weiterhin.

Die Täter wurden mit einem Großaufgebot gesucht. Die Polizei sucht zudem nach Zeugen. Wie es am Donnerstagnachmittag weiterhin hieß, wird auch untersucht, ob ein Zusammenhang mit der Sprengung eines Geldautomaten vor wenigen Wochen in Schwetzingen besteht.

Unsere Empfehlung für Sie