Einsatz der Feuerwehr Brand im Sindelfinger Breuningerland im Keim erstickt

Der Wäschetrockner war der Auslöser des Einsatzes Foto: SDMG//Dettenmeyer 10 Bilder
Der Wäschetrockner war der Auslöser des Einsatzes Foto: SDMG//Dettenmeyer

Der technische Defekt eines Wäschetrockners sorgt für ein Großaufgebot der Feuerwehr Sindelfingen bei dem Einkaufszentrum am Samstagabend. Die Lage ist allerdings schnell unter Kontrolle.

Sindelfingen - Feueralarm am Samstagabend gegen 20 Uhr im Breuningerland: Weil es stark nach Rauch roch, alarmierte der Sicherheitsdienst die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte rückten mit sieben Fahrzeugen und 30 Wehrleuten an, machten einen Wäschetrockner als Brandherd aus und löschten das Feuer schnell. Der Trockner war im Lager eines ansässigen Friseursalons abgestellt. Über eine mögliche Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Das Problem ist: Womöglich haben Kleidungsstücke eines Modegeschäfts, dessen Lagerraum direkt angrenzt, durch den Rauch Schaden genommen.




Unsere Empfehlung für Sie