Einsatz in Deckenpfronn 32-Jähriger würgt Ex-Partnerin und attackiert Polizisten

Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter fest. (Symbolbild) Foto: imago images/Sven Simon/Frank Hoermann
Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter fest. (Symbolbild) Foto: imago images/Sven Simon/Frank Hoermann

Am Donnerstagabend attackiert ein 32-Jähriger seine Ex-Partnerin. Der Vater der Frau greift ein und schlägt den Täter in die Flucht. Bei seiner Festnahme geht der Verdächtige auch auf die Polizisten los.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Deckenpfronn - Die Polizei rückte am Donnerstagabend zu einem Beziehungsstreit in Deckenpfronn (Kreis Böblingen) aus. Gegen 21.45 Uhr meldete sich eine Frau über den Notruf. Sie gab an, von ihrem Ex-Partner bedroht, auf den Boden gestoßen und gewürgt worden zu sein. Ihr Vater griff demnach ein und schlug den Täter in die Flucht. Das berichten die Beamten in einer Mitteilung.

Als eine Streife vor Ort eintraf, kehrte der 32-Jährige zurück. Der augenscheinlich alkoholisierte Mann beleidigte die Beamten, schnippte eine Zigarette auf sie und trat nach ihnen. Die Einsatzkräfte brachten den Mann zu Boden und legten ihm Handschellen an. Er wurde vorläufig festgenommen.

Ihn erwarten nun verschiedene Strafanzeigen wegen Bedrohung, gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung und tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte.




Unsere Empfehlung für Sie