Einsatz in Esslingen Rauchmelder schlägt Alarm

Von Simone Lohner 

In einem Wohnhaus in der Esslinger Weiherstraße hat es in der Nacht einen Einsatz der Feuerwehr gegeben. Ursache dafür war ein Topf mit Essen, der auf dem Herd stand.

In der Weiherstraße in Esslingen kam es in einem Wohnhaus zu einer starken Rauchentwicklung. Foto: SDMG/SDMG / Kohls 5 Bilder
In der Weiherstraße in Esslingen kam es in einem Wohnhaus zu einer starken Rauchentwicklung. Foto: SDMG/SDMG / Kohls

Esslingen - Der Alarm eines Rauchmelders und starker Rauch aus dem Dachfenster eines Mehrfamilienhauses haben am frühen Dienstagmorgen laut Polizei in der Weiherstraße zum Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst geführt.

Um 0.45 Uhr wurden die Einsatzkräfte von Nachbarn, die den Rauchmelder und den Rauch bemerkt hatten, angefordert. Die Feuerwehr, die mit sechs Fahrzeugen und 25 Feuerwehrleuten im Einsatz war, konnte zum Glück schnell Entwarnung geben.

Ein auf dem Herd vergessener Topf mit Essen war die Ursache der Rauchentwicklung. Die Wohnung wurde gelüftet. Die zwei Bewohner wurden vom Rettungsdienst untersucht und konnten in ihre Wohnungen zurück. Verletzt wurde niemand, ein Schaden ist nach Polizeiangaben nicht entstanden.




Unsere Empfehlung für Sie