Das für Donnerstagabend geplant Europa-League-Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und RB Salzburg wurde abgesagt. Grund dafür ist eine Orkanwarnung. Das Spiel wird am Freitagabend nachgeholt.

Salzburg - Wegen einer Orkanwarnung ist das Zwischenrunden-Rückspiel von Eintracht Frankfurt in der Europa League bei Red Bull Salzburg an diesem Donnerstagabend abgesagt worden. Dies teilte der hessische Fußball-Bundesligist mit. Für den Abend waren in Salzburg Windböen mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 120 Stundenkilometern vorausgesagt worden. Aus diesem Grund hätte eine sichere An- und Abreise der Zuschauer nicht gewährleistet werden können.

Nachholtermin noch nicht terminiert

Das Spiel ist um einen Tag auf Freitag (18 Uhr) verschoben worden. Dies teilte der Fußball-Bundesligist nach einer Krisensitzung mit Vertretern beider Clubs, des europäischen Fußball-Verbandes UEFA und der Stadt mit.

Die Eintracht hatte das Hinspiel vor einer Woche mit 4:1 gewonnen. Die Auslosung für die nächste K.o.-Runde findet an diesem Freitag (13 Uhr) in Nyon statt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Eintracht Frankfurt Orkan Sturm