Einzelkritik VfB Stuttgart gegen 1. FC Nürnberg Ron-Robert Zieler rettet den VfB

Von pma/cu/hh 

Der VfB spielt nach einer lange Zeit enttäuschenden Vorstellung gegen Nürnberg 1:1. Dabei hält der Torhüter Ron-Robert Zieler den Stuttgartern in der Schlussphase den Punkt fest. Unsere Redaktion hat die VfB-Spieler mit einer Einzelkritik bewertet.

Der VfB zeigte gegen den Club eine Leistung, die wenig Hoffnung für die kommenden Aufgaben macht. Ozan Kabak erzielte den 1:1-Ausgleich. Foto: Pressefoto Baumann 14 Bilder
Der VfB zeigte gegen den Club eine Leistung, die wenig Hoffnung für die kommenden Aufgaben macht. Ozan Kabak erzielte den 1:1-Ausgleich. Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgartg -

Auch gegen den Tabellen-Vorletzten 1. FC Nürnberg ist der VfB-Elf von Trainer Markus Weinzierl beim 1:1 (0:1) vor 58.757 Zuschauern in der ausverkauften Mercedes-Benz-Arena kein Sieg gelungen. Jubeln durften zunächst die Nürnberger, für die Matheus Pereira zum 1:0 traf (42.). Doch Ozan Kabak glich zum 1:1 aus (75.). So konnten die Stuttgarter, die lange Zeit enttäuschten, immerhin einen Punkt mitnehmen.

Der VfB rangiert damit weiter mit vier Punkten Vorsprung auf den FCN auf dem Relegationsplatz der Fußball-Bundesliga. Sechs Spiele stehen in dieser Saison noch aus. Das nächste davon am kommenden Samstag (15.30 Uhr/Liveticker), wenn Bayer Leverkusen am Neckarufer aufkreuzt.

Lesen Sie hier den Spieltagsblog unserer Redaktion

Die detaillierte Einzelkritik unserer Redaktion lesen Sie in der Bildergalerie. Auch Sie haben hier die Möglichkeit, die Spieler mit Noten zu bewerten.