Der VfB Stuttgart hat am 17. Bundesliga-Spieltag bei der TSG Hoffenheim 2:2 gespielt. Wir haben alle mindestens 15 Minuten eingesetzten VfB-Spieler mit einer detaillierten Einzelkritik bewertet.

Der VfB Stuttgart hat am 17. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen die TSG Hoffenheim 2:2 gespielt. Damit hat die Mannschaft von Bruno Labbadia PUNKTESTAND auf der Habenseite. Am kommenden Spieltag geht es Leipzig in Leipzig (27. Januar, 20.30, Liveticker).

Die erste Spielhälfte in Sinsheim gehörte den Hausherren, die verdient, wenn auch vom VfB freundlich unterstützt, früh in Führung gingen. Serhou Guirassy (45.+5) glich mit seinem sechsten Saisontor aus.

Nach der Pause bissen sich die Stuttgarter in die Partie. Das Führungstor durch Wataru Endo fiel folgerichtig. Nach dem Platzverweis für Naouirou Ahamada versuchte der VfB, in Unterzahl die Punkte einzufahren. Doch in der Nachspielzeit fiel das 2:2.

Alle Noten für die Weiß-Roten | Das Bundesliga-Livecenter

Wir haben alle mindestens 15 Minuten eingesetzten Spieler des VfB Stuttgart mit einer detaillierten Einzelkritik bewertet. Diese lesen Sie in der Bilderstrecke. Auch Sie können die VfB-Spieler bewerten – in unserem Notentool.