Die Bietigheim Steelers sind am Ziel ihrer jahrelangen Träume. Der Meister der DEL2 erhält die Lizenz für die Deutsche Eishockey Liga (DEL) und startet am 10. September gegen den ERC Ingolstadt.

Sport: Jürgen Kemmner (jük)

Bietigheim-Bissingen - So ganz genau kann die Eishockey-Gemeinde in Deutschland den langjährigen Zweitligisten aus Bietigheim-Bissingen noch nicht einordnen. „Werden die Bietigheim Steelers die wirtschaftlichen Voraussetzungen für den DEL-Einstieg erfüllen und die Lizenz erhalten?“, fragte das „Eishockey Magazin“ seine Leser im Netz – das Resultat war mit fast 6000 Teilnehmenden zwar recht repräsentativ, aber auch ziemlich unausgewogen. 36 Prozent klickten auf „Ja“, 29 Prozent auf „schwer zu sagen“ und 35 Prozent auf „Nein“. Volker Schoch hat an der Umfrage nicht teilgenommen, er hätte ganz bestimmt auf „Ja“ gedrückt – auch weil er als Geschäftsführer der Steelers einen Wissensvorsprung besitzt.

Lesen Sie mehr zum Thema

DEL Bietigheim Steelers