Elektro-Sportwagen „Überwältigende“ Nachfrage nach Porsche Taycan

Von StZ 

Das Interesse an dem rein elektrisch betriebenen Porsche-Taycan ist nach Angaben von Porsche „überwältigend“. Weltweit gibt es bereits mehr als 20 000 Kaufinteressenten, teilte das Unternehmen mit.

Beim Festakt „70 Jahre Porsche Sportwagen“ wurde der Name des ersten rein elektrischen Porsche-Sportwagens von Porsche-Chef Oliver Blume vorgestellt. Foto: dpa
Beim Festakt „70 Jahre Porsche Sportwagen“ wurde der Name des ersten rein elektrischen Porsche-Sportwagens von Porsche-Chef Oliver Blume vorgestellt. Foto: dpa

Stuttgart - Der Taycan trifft nach Angaben von Porsche auf ein großes Interesse. Obwohl dieser erste rein elektrische Sportwagen des Stuttgarter Autobauers erst im September der Öffentlichkeit vorgestellt werde und das endgültige Design noch nicht bekannt sei, gebe es weltweit bereits mehr als 20 000 Kaufinteressenten, teilte das Unternehmen mit. Die potenziellen Kunden haben sich in eine Liste für ein Optionsprogramm eintragen lassen. In Europa müssen sie dafür eine Anzahlung in Höhe von 2500 Euro leisten. Der Taycan soll Ende des Jahres auf den Markt kommen.

Produktionskapazitäten werden erhöht

„Das überwältigende Interesse am Taycan zeigt uns, dass die Vorfreude bei unseren Kunden und Fans ebenso groß ist wie bei uns“, sagte Vertriebsvorstand Detlev von Platen. „Wir haben unsere Produktionskapazitäten daher erhöht.“ Bisher plante Porsche die Produktion von 20 000 Taycan im Jahr. Zur neuen Planung wollte sich das Unternehmen nicht äußern.