Eine 52 Jahre alte Lastwagenfahrerin wird bei einem Unfall schwer verletzt. Das Fahrzeug brennt völlig aus.

Ellwangen - Bei einem Überholmanöver auf der Autobahn 7 bei Ellwangen ist eine 52 Jahre alte Lastwagenfahrerin schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte eine 18-Jährige am späten Vorabend zwei Lkw überholen wollen und war danach zu früh wieder nach rechts eingeschert. Dabei streifte sie den vorderen Lastwagen der 52-Jährigen, die daraufhin die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.

Sie kam schwer verletzt in eine Klinik, ebenso wie die 18-Jährige und ihre Beifahrerin, die beide leicht verletzt wurden. Der Lastwagen brannte völlig aus. Den Schaden schätzen die Beamten auf rund 110 000 Euro.