„Elvis“ auf Twitter Baz Luhrman zeigt Teaser mit Austin Butler

Der Schauspieler Austin Butler wird 2022 als Elvis Presley im Kino zu sehen sein. Foto: imago images / UPI Photo/Jim Ruymen
Der Schauspieler Austin Butler wird 2022 als Elvis Presley im Kino zu sehen sein. Foto: imago images / UPI Photo/Jim Ruymen

Seit 2019 warten die Fans auf Baz Luhrmans Elvis-Presley-Biopic mit Tom Hanks und Austin Butler. Nun gibt ein kurzer Clip einen Eindruck, wie „Elvis“ aussieht.

Kultur: Bernd Haasis (ha)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Der australische Regisseur Baz Luhrmann („Moulin Rouge“) hat auf Twitter einen kurzen Teaser zu seinem Elvis-Presley-Film, der im Juni 2022 in die Kinos kommen soll. Darin ist der Schauspieler Austin Butler („Once Upon a Time in Hollywood“) als King of Rock’n’Roll zu sehen, mal mit Lederjacke, mal im weißen Anzug – allerdings nur von hinten und aus der Ferne. Dazu erklingt Elvis’ Stimme in einer bearbeiteten Version von „Suspicious Minds“.

Zum Abschluss ist Das „TCB“-Logo mit dem Blitz zu sehe, das Presley nach seiner Rückkehr auf die Konzertbühne 1969 einführte. Es steht für „Taking care of business“, was sowohl der Name seiner neuen Band war als auch der Titel seines ersten Nummer-eins-Hits nach über sieben Jahren. Die Entourage des Sängers, bekannt als „Memphis Mafia“, trug das „TCB“-Logo an Ketten um den Hals.

Für Tarantino spielte Butler ein Mitglied der Manson Family

Das dramatische Filmporträt „Elvis“ erzählt den Aufstieg des Sängers und Schauspielers Elvis Presley aus bitterarmen Verhältnissen zum Weltstar. Im Zentrum steht die Beziehung zu seinem Manager Colonel Tom Parker, den Tom Hanks verkörpert. Olivia DeJonge wird als Priscilla Presley zu sehen sein.

Der Hauptdarsteller Austin Butler war in der Fantasy-Serie „The Shannara Chronicles“ (2016-2017) zu sehen und in Nebenrollen zu sehen in Jim Jarmuschs Zombiefilm „The Dead don’t die“ (2019) sowie als Mitglied der Manson Family in Quentin Tarantinos Traumfabrik-Farce „Once upon a Time in Hollywood“ (2019).

Elvis starb 1977 im Alter von 42 Jahren

Elvis Presleys Erfolg als Pop-Interpret ist nur mit dem der Beatles zu vergleichen. Er starb 1977 im Alter von 42 Jahren. Sein Anwesen Graceland in Memphis, Tennessee, ist seitdem ein Pilgerort für die Fans.




Unsere Empfehlung für Sie