EnBW-Chef Frank Mastiaux „E-Mobilität wird wichtig werden“

Von red 

Mit dem Kohleausstieg, der Energiewende und Themen wie E-Mobilität stehen die deutschen Energieunternehmen vor großen Herausforderungen. Frank Mastiaux ist Vorstandsvorsitzender der EnBW und hat sich den Fragen im Stuttgarter Pressehauses gestellt.

Stuttgart - Es geschieht viel auf dem deutschen Energiemarkt. Große Unternehmen wie Eon und RWE kündigten im letzten Jahr radikale Veränderungen der Konzernstruktur an. Auch das Karlsruher Energieunternehmen EnBW baut weiterhin sein Kerngeschäft um. Im Zuge der Energiewende soll bis 2020 der Anteil erneuerbarer Energieträger am EnBW-Energiemix auf bis zu 40 Prozent steigen. Insbesondere die Windenergie wird dabei ein Schwerpunkt in Baden-Württemberg werden.

Warum EnBW sich nun auch als Infrastrukturanbieter aufstellt, was der Energieversorger im Bereich E-Mobilität plant und warum der Strompreis steigt, beantwortet der Vorstandsvorsitzende des Energiekonzerns, Frank Mastiaux, im Video.