Jetzt rechnen und sparen!
Mit wenigen Klicks zu den attraktiven Angeboten der Stadtwerke Bietigheim-Bissingen.

Energiekosten Deutsche Haushalte top beim Energiesparen

Von red 

Die Deutschen sind am effizientesten, was die Energiekosten angeht. Im Jahr 2016 sparten die Deutschen im internationalen Vergleich bis zu 500 Euro Energiekosten ein. Das zeigt jetzt eine aktuelle Studie auf.

 Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Wie das BMWi berichtet, zeigt der Energy Efficiency Market Report 2017 der IEA (International Energy Agency) deutlich, dass die Deutschen im Haushalt Energiesparer einsetzen. Und das mit Erfolg. Blieben solche Maßnahmen der einzelnen Privathaushalte aus, würden die Ausgaben für Energie um 27 Prozent höher liegen.

Quelle: BMWi (Datenbasis: IEA)

Erfolgreiche Energiewende vor allem durch effizienten Einsatz von Energie

Die wesentlichen Grundpfeiler der Energiewende sind Energieeffizienz, Energieeinsparung und Vermeidung von Treibhausgasemissionen. Ein effizienter Umgang mit Strom und Wärme und der damit verbundenen Reduktion des Energieverbrauchs kommt ganz konkret privaten Haushalten zugute, die laut IEA in Deutschland dadurch durchschnittlich fast 500 Euro pro Kopf an Energiekosten pro Jahr sparen können.

Mehr aus Energie machen - Das heißt, das gleiche Ziel mit möglichst wenig Energie erreichen und den verbleibenden Bedarf weitestgehend mit erneuerbaren Energien decken. Auf diese einfache Formel lässt sich die Energiewende bringen. Auf diesem Weg haben die Deutschen bereits viel erreicht – die Richtung stimmt: Bis 2015 sank der Primärenergieverbrauch immerhin um 8,3 Prozent im Vergleich zu 2008. Bis 2020 soll er nach den Plänen der Bundesregierung um weitere 20 Prozent sinken. Nach wie vor besteht also ein großer Handlungsbedarf. Klar ist: Die Energiewende kann nur gelingen, wenn die Energieeffizienz gesteigert und der Energieverbrauch gesenkt wird.

Energieeffizienz bringt mehr für alle – und spart Geld

Zum einen profitiert das Klima: Denn wer energieeffizient handelt, stößt weniger CO2-Emissionen aus. Und zum anderen lohnt sich der bewusste Umgang mit Energie auch für den Geldbeutel – von Privathaushalten, Unternehmen und Kommunen. So sind die Renditen von Investitionen in Energieeffizienz zurzeit meist höher als bei sicheren Anlagen auf dem Kapitalmarkt. Hier gehts zum Energieeffizienz-Shop.

Mehr Wachstum – bei weniger Energieverbrauch

Eine höhere Energieeffizienz macht auch die deutsche Wirtschaft international wettbewerbsfähiger. Denn: wer weniger Ressourcen verbraucht und weniger Emissionen ausstößt, verschafft sich einen Kostenvorteil. Ein sparsamer Umgang mit Energie fördert zudem neue Geschäftsmodelle sowie innovative Technologien und Dienstleistungen, mit denen die deutsche Wirtschaft auf internationalen Märkten punkten kann.

Möchten auch Sie Energie sparen? Hier finden Sie mehr Informationen.