Enzkreis erleben Wie Ziegen bei der Landschaftspflege mithelfen

Von ley 

Sowohl Mensch als auch Tier können zum Erhalt der Natur beitragen. Wie, das zeigt die Veranstaltungsreihe „Enzkreis erleben“.

Ziegen sind ideale Helfer bei der Landschaftspflege. Foto: dpa
Ziegen sind ideale Helfer bei der Landschaftspflege. Foto: dpa

Mönsheim - Die Veranstaltungsreihe „Enzkreis erleben“ bietet die unterschiedlichsten Angebote mitten in der Natur. Ziel ist es, Naturschutz-, Kultur-, und Umweltthemen den Bürgern näher zu bringen. Am Sonntag, 26. August, lädt der Landschaftserhaltungsverband (LEV) zur Veranstaltung „Landschaftspflege mit ­Ziegen ein“. Bei einem naturkundlichen Spaziergang über den Tobel lernen die ­Teilnehmer Fakten über die Pflege der Landschaft mit Ziegen.

Im Enzkreis befindet sich wertvoller Magerrasen in den Hanglagen. Da Ziegen auch gleichzeitig Kletterkünstler sind, können sie perfekt als Naturpfleger eingesetzt werden. Zudem kommen sie mit dem nährstoffarmen Gras gut zurecht. Durch ihren Verbiss und den Tritt gestalten sie wertvolle Lebensräume und tragen zum Erhalt bei.

Interessierte können sich bis zum Mittwoch, 22. August, unter der Telefonnummer 0 72 31/ 30 81 894 oder 0 72 31/ 30 81 867 anmelden. Per E-Mail lev@enzkreis.de kann der LEV ebenfalls kontaktiert werden. Der Ausflug ist für alle kostenlos. Am Tag der Veranstaltung treffen sich die ­Teilnehmer am Lidl-Parkplatz (Im Gödelmann 1) in Mönsheim.




Veranstaltungen