Erwartungen an Grün-Rot Lieber Herr Kretschmann...

Von Jonas Simoneit 

Was erhoffen sich die Stuttgarter von der neuen Landesregierung? Wir haben sie gefragt.  

Die Bürger Stuttgarts haben ihre Wünsche an die neue Regierung geäußert. Nicht alle sind zufrieden... Foto: dpa 9 Bilder
Die Bürger Stuttgarts haben ihre Wünsche an die neue Regierung geäußert. Nicht alle sind zufrieden... Foto: dpa

Stuttgart - Falls am Donnerstag kein Landtagsabgeordneter aus den eigenen Reihen tanzt, steht der Wahl des designierten Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann nichts im Wege.

Trotzdem muss der 62-Jährige schon jetzt harte Kritik einstecken. Nach seiner Forderung um neue Automobil-Konzepte schrien die Hersteller empört auf. Auch die Stuttgart-21-Gegner haben auf jeden Fall ein wachsames Auge auf Kretschmann.

Kurz gesagt: Winfried Kretschmann wird es nicht leicht haben. In Zeiten der Krise entschieden sich die Wähler für einen ungewöhnlichen, neuen Weg und wählten Grün-Rot. Alle Erwartungen zu erfüllen, ist unmöglich, auch für einen erfahrenen Politiker wie Kretschmann. Der neue Landesvater in spe muss jetzt ein ruhiges Händchen beweisen.

Wir haben einige Wähler nach ihrer Meinung gefragt - ihre Antworten können Sie in unserer Bildergalerie nachlesen.

 

 

Sonderthemen