Die Zocker von Engines Stuttgart machen sich für Gamer in der Region stark und veranstalten regelmäßig Events und Wettbewerbe. Vom 7. bis 28. März finden in der WeSpawn Arena in Fellbach die Talent Cups statt, bei denen es eine ganze Menge zu gewinnen gibt.

Fellbach - Zocker und eSportler haben noch immer den Ruf der Kellerkinder, die den ganzen Tag vor dem Rechner oder der Konsole sitzen und zocken. Diesem Ruf möchten die Engines Stuttgart entgegenwirken und den eSport in der Region nach vorne bringen.

Ihren Ursprung haben die Engines an der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart. Dort wurde 2017 die Hochschulinitiative „Campus eSports“ gegründet. Daraus entstanden später die Engines Stuttgart, die zwar die Studenten der Region ansprechen wollen, grundsätzlich aber für jeden Zocker offen sind. Regelmäßig haben sie die Stuggilan veranstaltet und organisieren im März den Stuttgart Talent Cup, der in Fellbach veranstaltet wird. Bei dem Offline-Cupformat sollen die besten Zocker der Region gefunden werden. Die erste Season wird in League of Legends im Eins-gegen-Eins-Format und Rocket League im Zwei-gegen-Zwei--Format auf den Gaming-PCs in Fellbach ausgetragen.

Neben einem Preispott, in den alle Teilnehmer einzahlen, gibt es außerdem noch über 1200€ an Sachpreisen in beiden Turnieren zu gewinnen. Auf smash.gg gibt es eine Übersicht über den kompletten Turnierablauf und die Möglichkeit zur Anmeldung.