Esslingen Autos stehen in Flammen

Von  

Im Esslinger Norden brennen in der Nacht zum Sonntag drei Autos. Die Polizei tappt im Dunkeln.

Die Fahrzeuge waren trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr nicht zu retten. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald/www.7aktuell.de/Alexander Hald
Die Fahrzeuge waren trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr nicht zu retten. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald/www.7aktuell.de/Alexander Hald

Esslingen - Noch rätselt die Polizei, wie es zu dem Brand von drei Autos in der Straße Am Schönen Rain in Esslingen gekommen ist. Die Flammen haben die Feuerwehr in der Nacht zum Sonntag in Atem gehalten. Die Wehrmänner, die mit 22 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen ausgerückt waren, haben nicht verhindern können, dass zwei der Fahrzeuge völlig ausbrannten und ein drittes leicht in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Den von den Flammen angerichteten Schaden schätzt die Polizei auf 35 000 Euro. Spezialisten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zu der Brandursache aufgenommen. Ersten Erkenntnissen zufolge war zuerst ein Renault in Flammen aufgegangen. Das Feuer ist zuerst auf einen in der Nähe geparkten VW übergesprungen, um dann den Mercedes zu beschädigen.