Esslingen Drogen statt Führerschein

Von hol 

Die Polizei hat am Mittwochabend in Esslingen einen 24-jährigen Rollerfahrer kontrolliert, auf den jetzt eine Reihe von Strafanzeigen warten. Der junge Mann hat keinen Führerschein, keinen Versicherungsschutz für den Roller und er stand vermutlich unter Drogeneinfluss.

Bei dem 24-Jährigen wurde ein Drogentest durchgeführt. (Symbolbild) Foto: dpa/Bodo Marks
Bei dem 24-Jährigen wurde ein Drogentest durchgeführt. (Symbolbild) Foto: dpa/Bodo Marks

Esslingen - Mit einer ganzen Reihe von Strafanzeigen hat ein 24-Jähriger zu rechnen, der am Mittwochabend von Beamten des Polizeireviers Esslingen kontrolliert worden ist. Der junge Mann fiel der Polizeistreife kurz nach 21 Uhr auf, als er mit einem Motorroller entgegen der Einbahnstraße in die Sulzgrieser Steige gefahren war. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Stuttgarter ohne Fahrerlaubnis unterwegs war und für das Gefährt gar kein Versicherungsschutz bestand.

Außerdem führte der 24-Jährige eine kleinere Menge Marihuana mit sich. Weil er vermutlich unter Drogeneinfluss stand, musste er sich Blut entnehmen lassen. Nicht zuletzt wird gegen ihn auch wegen des Verdachts der unbefugten Nutzung des Rollers ermittelt, da er das Zweirad ohne Einwilligung des Besitzers gefahren haben könnte.




Unsere Empfehlung für Sie