Brand in Esslingen Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen in Flüchtlingsunterkunft

Von red 

In einer Flüchtlingsunterkunft in Esslingen bricht in den Morgenstunden ein Feuer aus. Ersten Erkenntnissen zufolge zieht sich ein Mensch Verletzungen zu. Die Feuerwehr ist aktuell im Einsatz.

Der Rauch steigt aus der brennenden Flüchtlingsunterkunft in Esslingen. Foto: SDMG/SDMG / Kohls 4 Bilder
Der Rauch steigt aus der brennenden Flüchtlingsunterkunft in Esslingen. Foto: SDMG/SDMG / Kohls

Esslingen - Bei einem Brand in einer städtischen Flüchtlingsunterkunft in Esslingen ist ein Mensch verletzt worden. Ob es sich um einen Bewohner handelt und welche Art Verletzung sich der Mann genau zugezogen hat, konnte ein Sprecher der Polizei zunächst nicht sagen.

Das Feuer war laut den Beamten am Dienstagmorgen um sechs Uhr in dem Haus an der Plochinger Straße ausgebrochen. Zur Brandursache ermittelt nun die Polizei. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauern aktuell an (Stand: 7:30 Uhr).

Wo und warum das Feuer ausbrach und wie viele Menschen sich zu dem Zeitpunkt in dem Wohnhaus befanden, war zunächst nicht bekannt. Auch der Schaden konnte am Morgen noch nicht beziffert werden.