Esslingen Mehrere Autofahrer unter Drogeneinfluss aus dem Verkehr gezogen

Die Polizei hat am Wochenende im Kreis Esslingen bei einer Verkehrskontrolle viele Autofahrer unter Drogen- und Alkoholeinfluss aus dem Verkehr ziehen müssen (Symbolbild). Foto: dpa
Die Polizei hat am Wochenende im Kreis Esslingen bei einer Verkehrskontrolle viele Autofahrer unter Drogen- und Alkoholeinfluss aus dem Verkehr ziehen müssen (Symbolbild). Foto: dpa

Die Polizei hat am Wochenende im Kreis Esslingen mehrere Autofahrer unter Drogen- und Alkoholeinfluss aus dem Verkehr gezogen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Esslingen - Bei Verkehrskontrollen am Wochenende haben Polizisten aus Filderstadt (Kreis Esslingen) insgesamt fünf Autofahrer wegen des Verdachts auf Alkohol- oder Drogenbeeinflussung aus dem Verkehr gezogen. Bei vier Fahrern ergab sich der Verdacht, unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln zu stehen, teilte die Polizei mit.

In Leinfelden-Echterdingen fiel ein 41-jähriger Fahrer am Samstagnachmittag auf. In Bernhausen geriet ein 24-Jähriger am Samstagabend ins Visier der Polizisten. Am Sonntagabend traf es einen 25-Jährigen in Bonlanden und Sonntagnacht in Neuhausen einen 25-jährigen Lkw-Fahrer. Allen Fahrern wurde Blut entnommen und die Weiterfahrt für 24 Stunden untersagt.

Polizei führt Alkoholtests durch

Am Samstagabend wurde eine 57-Jährige von einer Streife in Leinfelden-Echterdingen angehalten. Der Alkoholtest bei der Dame zeigte einen Wert über 0,5 Promille, sodass die Weiterfahrt untersagt wurde.

Zudem war eine 49-Jährige am Freitag in Bernhausen mit ihrem Fahrrad unterwegs und stürzte. Weil sie sich von einem hinzugekommenen Zeugen nicht helfen lassen wollte, verständigte der Zeuge die Polizei. Er hatte den Verdacht, dass die Frau stark betrunken war und sich beim Sturz verletzt haben könnte. Die Polizei konnte die Frau ausfindig machen. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht, sodass ihr auch Blut entnommen wurde.




Unsere Empfehlung für Sie