Esslingen Motorradfahrer prallt gegen Auto

Von jüv 

Eine 31-jährige Opel-Fahrerin hat am Donnerstagnachmittag einem 62 Jahre alten Motorradfahrer in Esslingen die Vorfahrt genommen. Der prallte gegen das rechte Hinterrad des Autos, stürzte und verletzte sich schwer.

Nach dem Aufprall stürzte der Motorradfahrer und verletzte sich schwer. Foto: SDMG//Kohls
Nach dem Aufprall stürzte der Motorradfahrer und verletzte sich schwer. Foto: SDMG//Kohls

Esslingen - Schwere Verletzungen hat sich ein 62 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag in Esslingen zugezogen. Wie die Polizei mitteilt, wurde er auf der Ulmer Straße von einer 31-jährigen Opel-Fahrerin erfasst, die ihm die Vorfahrt genommen hatte. Die Frau, die auf der Ulmer Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs gewesen war, hatte nach links in die Schillerstraße abbiegen wollen, wobei sie den entgegen kommenden Zweiradfahrer offenbar übersah. Dieser prallte mit seiner Honda frontal gegen das rechte Hinterrad des Opel Insignia und stürzte auf die Fahrbahn.

Mit schweren Verletzungen wurde der 62-Jährige vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden an seiner Maschine wird von der Polizei auf rund 3000 Euro geschätzt, am Opel sei kein erkennbarer Schaden entstanden. Das Motorrad musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Weil aus der Maschine Betriebsstoffe ausgelaufen waren, musste die Feuerwehr ausrücken, um diese zu binden und die Fahrbahn zu reinigen.