Esslingen Polizisten beleidigt und Auto demoliert

In Esslingen hat ein 24-Jähriger mutmaßlich ein Pkw beschädigt und im Anschluss Polizeibeamte beleidigt (Symbolfoto). Foto: imago images//Ralph Peters
In Esslingen hat ein 24-Jähriger mutmaßlich ein Pkw beschädigt und im Anschluss Polizeibeamte beleidigt (Symbolfoto). Foto: imago images//Ralph Peters

Ein 24-Jähriger soll in Esslingen ein Auto beschädigt haben. Als die Polizei ihn zu dem Vorfall befragen wollte, zeigte er sich aggressiv und beleidigte die Beamten.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Esslingen -

In Esslingen hat ein 24-Jähriger mutmaßlich gleich mehrere Straftaten begangen.

Wie die Polizei mitteilte, beobachtete eine Zeugin gegen 6 Uhr am Sonntagmorgen, wie ein Mann in der Heinrich-Gyr-Straße in Brühl ein abgestelltes Auto beschädigte. Die Frau rief die Polizei.

Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung konnten Polizisten auf der Fußgängerbrücke nach Mettingen mehrere Personen antreffen, darunter auch den 24-Jährigen mutmaßlichen Täter. Bei der Personenkontrolle war der offenbar alkoholisierte Mann sehr aggressiv, weshalb die Beamten ihm Handschellen anlegten. Weil der Mann sich derart wehrte, wurde er dazu von der Polizei zu Boden gebracht.

Dann konnten die Beamten seine Identität feststellen und den Tatverdächtigen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Weil der Mann die Polizisten auch beleidigt hat, muss er nun mit mehreren Strafanzeigen rechnen.




Unsere Empfehlung für Sie