Esslingen Rausch hinterm Steuer ausgeschlafen

Von jüv 

Ein 39-jähriger Autofahrer war am Samstagnachmittag derart betrunken, dass er – mit seinem Auto halb auf der Esslinger Hauptstraße stehend – hinterm Steuer eingeschlafen ist. Die im Wagen gefunden alkoholischen Getränke hatte er zuvor gestohlen.

Die Polizei fand den Mann, als er hinter dem Steuer seines Autos seinen Rausch ausschlief. Foto: dpa
Die Polizei fand den Mann, als er hinter dem Steuer seines Autos seinen Rausch ausschlief. Foto: dpa

Esslingen - Ein stark betrunkener 39-jähriger Autofahrer ist am Samstagnachmittag im Essliner Stadtteil-Zell hinter dem Steuer seines Peugeot 207 eingeschlafen. Gegen 17 Uhr hatten mehrere Autofahrer gemeldet, dass in der Hauptstraße auf der Höhe der Einmündung Wilhelmstraße ein Auto halb auf dem Bürgersteig und halb auf der Fahrbahn stehe. Polizeibeamte eines Streifenwagens stellten schnell den Grund dafür fest. Auf dem Fahrersitz saß der mit deutlich mehr als zwei Promille Alkohol im Blut volltrunkene Mann und schlief seinen Rausch aus. In dem Fahrzeug wurden mehrere Flaschen mit alkoholischen Getränken gefunden, die der 39-Jährige zuvor offenbar in einem Getränkemarkt in Deizisau gestohlen hatte. Nach der Abgabe einer Blutprobe wurde dem Mann der Führerschein abgenommen. Die Polizei des Esslinger Reviers, Telefon 07 11/3 99 00, bittet um Hinweise zu dem Vorfall in der Hauptstraße.




Unsere Empfehlung für Sie