Esslingen Sexy Kalender ohne Models

Von  

Die 23-jährige Helena-Cara Lang aus Esslingen hat für einen Kalender Frauen ohne Modelmaße vor die Kamera geholt. Das Ergebnis ist sehr freizügig geworden – soll jedoch einen positiven Effekt für die Frauen selbst haben.

Zwölf Frauen ohne klassische Modelmaße haben an dem Projekt teilgenommen. Foto: Steffen Wittig Photography & Partner 5 Bilder
Zwölf Frauen ohne klassische Modelmaße haben an dem Projekt teilgenommen. Foto: Steffen Wittig Photography & Partner

Esslingen - Dieser neue regionale Fotokalender hat es in sich: Nicht nur, dass die Bilder sehr freizügig sind, sondern vielmehr, dass die Modelle gar keine Profi-Models sind und auch keine klassischen Modelmaße haben.

Aufgerufen zur Teilnahme an dem Projekt hat die gelernte KfZ-Mechanikerin Helena-Cara Lang über ihre Facebook-Seite. „Von über 70 Rückmeldungen habe ich elf Frauen ausgewählt. Das waren keine leichten Entscheidungen“, so die 23-Jährige, die das Projekt bereits zum zweiten Mal umgesetzt hat. Lang hat aufgrund ihrer eigenen Körpermaße und ihrer persönlichen Geschichte nur Frauen ausgewählt, die unter 1,70 Meter groß sind. Sie wolle mit dem Fotoprojekt zeigen, dass auch Frauen ohne klassische Modelmaße Modelqualitäten besäßen. „Oft kommt es nur darauf an, die Schokoladenseite an jemandem zu entdecken, das können Profifotografen. Aber welche Hausfrau, Mutter oder Studentin lässt sich schon privat professionell ablichten? Ich will eine Chance geben, sich selbst auszuprobieren und zu entdecken. Wenn man ein professionelles Setting schafft, kann jede Frau zum Model werden,“ so die junge Esslingerin, die selbst hobbymäßig vor der Kamera steht.

Freizügige Fotos sollen mehr Selbstbewusstsein bringen

Dass sich die Frauen dabei klischeehaft nur leicht bekleidet haben ablichten lassen, war Helena- Cara Langs Idee. Der Frage, ob man nicht auch in anderen Outfits zu mehr Selbstbewusstsein finden könne, entgegnet sie: „Wenn man zum ersten Mal mit anderen Frauen in Unterwäsche zusammen rumsteht, merkt man, dass die auch nicht alle perfekt sind.“ Dass trotzdem in jeder Frau viel Schönheit stecke, die man in Szene setzen könne, sei eine tolle Erfahrung. „Das Feedback der beteiligten Frauen, ist sehr positiv.“

Mitgemacht haben Frauen zwischen 23 und 53 Jahren. Zwischen März und Oktober sind die zwölf Fotos für den Kalender in und um Esslingen herum entstanden. Lang war als Location-Scout und Planerin tätig und stand für eines der Fotos selbst Modell. Der Fotograf Steffen Wittig Photography & Partner hat die Bilder umgesetzt. „Alle waren unentgeltlich an dem Projekt beteiligt. Auch der Erlös aus dem Verkauf soll an einen guten Zweck gehen“, sagt Lang.

Ihre Motivation für den Kalender sei allein der Spaß an der Sache und der Wunsch, Frauen ohne Modelmaße durch ihre Teilnahme ein gutes Gefühl zu geben. „Ich wurde während meiner Jugend- und Schulzeit aufgrund meiner Figur und Körpergröße gemobbt“, erzählt Lang. Mit 18 Jahren habe sie das erste Mal vor der Kamera gestanden und bemerkt, dass sie sich selbst optisch vollkommen in Ordnung finde. Das sei der Startschuss für ein neues Selbstbewusstsein und Körpergefühl gewesen, das sie nun mit diesem Projekt an andere weitergeben will.

Hier geht’s zur Homepage des Projekts.

 




Veranstaltungen