Esslingen Studenten feiern Abschluss mit Kandelmarsch

Mit dem traditionellen Kandelmarsch durch die Esslinger Altstadt haben Absolventen der Hochschule gut gelaunt ihren Abschluss gefeiert.

Mit Leiter, Bierkrug, Zylinder und dem Abschluss in der Tasche ging es durch die Esslinger Altstadt. Foto: Ines Rudel 9 Bilder
Mit Leiter, Bierkrug, Zylinder und dem Abschluss in der Tasche ging es durch die Esslinger Altstadt. Foto: Ines Rudel

Esslingen - Der traditionelle Kandelmarsch führte 531 Absolventen der Hochschule Esslingen am Freitagnachmittag erst durch die Esslinger Altstadt, später in die Traditionskneipen.

Angetan mit Frack und Zylinder und dem obligaten Bierkrug, klemmten sie sich nach altem Brauch eine Leiter unter den Arm und gingen mit einem Fuß auf dem Trottoir und einem Fuß in der Kandel, dem Rinnstein, durch die Straßen. Angeührt wurden sie von einer Kapelle, Kutschen und verschiedenen Studentenverbindungen.

Impressionen vom diesjährigen Kandelmarsch gibt’s im Video und in der Bildergalerie.

Besonders schön in diesem Jahr waren die Gespanne der Alten Herren der Studentenverbindungen.

Der Marsch geht zurück auf einen Studentenulk aus den 1920er-Jahren, als eine Gruppe Studenten mit einer Leiter den Bürgersteig räumen sollte, was den jungen Männern missfiel, weil sie Fußgänger waren. Um die Polizei zu ärgern, verständigte man sich darauf halb auf der Straße und halb auf dem Bürgersteig zu gehen.