Esslingen Zwei Mal betrunken am Steuer erwischt

Von va 

Ein 59-jähriger Mann setzt sich betrunken in sein Auto, fährt los und wird von der Polizei erwischt. Diese nimmt ihm den Führerschein weg. Nur eine Stunden später wird er erneut von Beamten am Steuer seines Wagens entdeckt.

Die Polizei hat einen  59-Jährigen gleich zwei Mal betrunken am Steuer seines Wagens erwischt. Foto: dpa
Die Polizei hat einen 59-Jährigen gleich zwei Mal betrunken am Steuer seines Wagens erwischt. Foto: dpa

Esslingen - Ein 59-Jähriger ist in der Nacht auf Donnerstag in Esslingen gleich zwei Mal betrunken hinter dem Steuer seines Wagens erwischt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 23.45 Uhr durch seine unsichere Fahrweise einer Streife aufgefallen. Diese stoppte das Auto und kontrollierte den Fahrer. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,2 Promille, worauf eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Führerschein des 59-Jährigen wurde von den Beamten beschlagnahmt.

Auch das Autofahren wurde ihm ausdrücklich untersagt, worauf der 59-Jährige zusicherte, seinen Wagen von seinem Sohn abholen zu lassen. Nur etwa eine Stunde später fiel das Auto des 59-Jährigen zufällig der gleichen Streife auf, weil es mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr. Hinter dem Steuer saß allerdings nicht der Sohn des Mannes, sondern der 59-Jährige selbst. Er musste sich nun erneut einer Blutentnahme unterziehen. Den 59-Jährigen erwarten nun zwei Anzeigen wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss sowie eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.




Veranstaltungen