Esslinger Sektkellerei Kessler öffnet Flagship-Store in Stuttgart

So sieht der neue Laden in der Calwer Straße 58 aus. Foto: Kessler Sekt
So sieht der neue Laden in der Calwer Straße 58 aus. Foto: Kessler Sekt

In der Calwer Straße 58 öffnet die Sektkellerei Kessler am Dienstag die Türen ihres neuen Flagship-Stores. Das Esslinger Unternehmen betritt damit völliges Neuland.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Die älteste Sektkellerei Deutschlands betritt am Dienstag, 19. Oktober, neues Terrain und öffnet die Türen ihres Flagship-Stores in der Calwer Straße 58 in Stuttgart. Das Esslinger Unternehmen will dort ein neues Konzept umsetzen: Weder Bar, noch Lokal, sondern „eine Repräsentanz für Kessler-Sekt und ein Treffpunkt zum Aperitif“, erklärt Christopher Baur, geschäftsführender Gesellschafter von Kessler Sekt, in einem Interview mit unserer Zeitung.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Kessler Sekt kommt nach Stuttgart

In dem denkmalgeschützten Gebäude hat die Firma zwei kleine Flächen angemietet. Dort können Interessierte und Sekt-Liebhaber ab Dienstag Sekte, limitierte Editionen und Accessoires wie Gläser oder Kühler erwerben, teilt das Unternehmen mit.

Keine gewöhnliche Bar

In dem neuen Laden kann man die Tropfen der mit fast 200 Jahren ältesten deutschen Sektkellerei nicht nur kaufen, sondern auch trinken. Denn im rechten Teil des Gebäudes befindet sich die Sekt-Bar. Ein Blick auf die Öffnungszeiten zeigt jedoch: Es handelt sich um keine gewöhnlich Bar. Ausgeschenkt wird nämlich von 12 bis 21 Uhr. „Wir wollen kein Geld durch die Gastronomie verdienen, sondern die Marke erlebbar machen,“ sagt Baur.

Eröffnung später als geplant

Ursprünglich war die Eröffnung des Flagship-Stores bereits für Ende Juli, beziehungsweise Anfang August geplant. Nun sei das Unternehmen voller Vorfreude, das Konzept der Kessler Erlebniswelt endlich nach Stuttgart zu bringen: „Wir sind sehr stolz darauf, die Marke Kessler mitten in Stuttgart, in solch exponierter Lage präsentieren zu können. So wie wir es täglich an unserem historischen Stammsitz in Esslingen erleben dürfen, so freuen wir uns auf den unkomplizierten Kessler Genuss in diesem wunderschönen, denkmalgeschützten Ensemble in der Calwer Straße“, sagt Baur.




Unsere Empfehlung für Sie