EU-Ratschef Donald Tusk Kurze Verschiebung des Brexits wohl möglich

Von red/dpa 

EU-Ratschef Donald Tusk hat sich zu einer Verschiebung des Brexits geäußert.

EU-Ratschef Donald Tusk schließt eine Verschiebung des Brexits nicht aus. Foto: AP
EU-Ratschef Donald Tusk schließt eine Verschiebung des Brexits nicht aus. Foto: AP

Brüssel - EU-Ratschef Donald Tusk hält nach Rücksprache mit anderen europäischen Politikern eine „kurze Verschiebung“ des Brexits für möglich, falls das britische Parlament den Austrittsvertrag annimmt. Dies sagte Tusk am Mittwochnachmittag in Brüssel.