Europa-Park Rust Arbeiter bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Von SIR/dpa 

Ein Arbeiter ist am Mittwoch im Europa-Park in Rust von einem Wagen einer Bahn im Testbetrieb erfasst und lebensbedrohlich verletzt worden. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch nicht klar.

Bei einer Testfahrt einer Attraktion im Europa-Park Rust ist es am Mittwoch zu einem schweren Unfall gekommen. Foto: Europa-Park
Bei einer Testfahrt einer Attraktion im Europa-Park Rust ist es am Mittwoch zu einem schweren Unfall gekommen. Foto: Europa-Park

Ein Arbeiter ist am Mittwoch im Europa-Park in Rust von einem Wagen einer Bahn im Testbetrieb erfasst und lebensbedrohlich verletzt worden. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch nicht klar.

Rust - Bei Arbeiten an einem Fahrgeschäft im Europa-Park in Rust bei Freiburg ist am Mittwoch ein 35 Jahre alter Arbeiter lebensgefährlich verletzt worden. Ein weiterer Arbeiter wurde leicht verletzt, teilte die Polizei mit.

Die beiden Männer waren an einer für Besucher noch geschlossenen Attraktion beschäftigt, als sie von einem Wagen der im Testbetrieb befindlichen Bahn erfasst wurden. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, war nach Polizeiangaben zunächst unklar.

 

 

Unsere Empfehlung für Sie