Eurovision Song Contest In Malmö wird fleißig geprobt - das zweite Halbfinale des ESC steht an

Von dpa/kap 

Das zweite Halbfinale des ESC im schwedischen Malmö steht an - die Proben dafür liefen auf Hochtouren. Und Deutschlands Vertreter Cascada macht sich schon für das Finale bereit.

Krista Siegfrids (links) will mit ihrem Titel Marry Me für Finnland ins Finale einziehen. Dieses Foto könnte dann vermutlich den Junggesellinnen-Abschied zeigen, kurz vor der Hochzeit... Foto: dpa 58 Bilder
Krista Siegfrids (links) will mit ihrem Titel "Marry Me" für Finnland ins Finale einziehen. Dieses Foto könnte dann vermutlich den Junggesellinnen-Abschied zeigen, kurz vor der Hochzeit... Foto: dpa

Malmö - Im schwedischen Malmö geht am Donnerstagabend um 21 Uhr der 58. Eurovision Song Contest mit dem zweiten Halbfinal-Durchgang in die nächste Runde. Dabei singen und spielen Vertreter von 17 Ländern um zehn der 26 Teilnehmerplätze für das Finale am Samstag. Beim ersten Halbfinale am Dienstag schaffte auch die Dänin Emmelie de Forest den Sprung ins Finale. Sie gilt als Favoritin.

Deutschlands Vertreter Cascada sind mit dem Song „Glorious“ für das Finale zusammen mit den schwedischen Gastgebern und vier weiteren Ländern automatisch qualifiziert. Im letzten Jahr hatte die schwedische Sängerin Loreen den seit 1957 ausgetragenen TV-Wettbewerb gewonnen. Letzte und insgesamt zweite deutsche Siegerin war 2010 Lena Meyer-Landrut.

Am Mittwochabend liefen die Proben für das Halbfinale auf Hochtouren - klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke.