Ex-Profi des VfB Stuttgart beendet seine Karriere Sami Khedira – wie alles begann und was noch kommt

Der Tag des ersten großen Triumphs: Sami Khedira (li.) trifft für den VfB Stuttgart, der danach die Meisterschaft 2007 feiert. Foto: dpa/Uli Deck 7 Bilder
Der Tag des ersten großen Triumphs: Sami Khedira (li.) trifft für den VfB Stuttgart, der danach die Meisterschaft 2007 feiert. Foto: dpa/Uli Deck

Von Stuttgart aus eroberte Sami Khedira die Fußballwelt. Er wurde Meister in drei verschiedenen Ländern, Champions-League-Sieger und Weltmeister. Ein Blick zurück – auch in Bildern – auf eine außergewöhnliche Karriere. Und in die Zukunft.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Es ist schon eine Weile her, aber ja: Stuttgart hat sich einst für die Austragung der Olympischen Spiele beworben. 2012 sollte die Jugend der Welt zu Gast sein in der baden-württembergischen Landeshauptstadt – und schon Jahre vorher hatte man sich gefragt: Welche Stuttgarter hätten das Zeug dazu, dann für Deutschland mit dabei sein? Die damalige Antwort von Thomas Albeck, vor einigen Jahren viel zu jung verstorben und damals Nachwuchschef beim VfB Stuttgart: einer auf jeden Fall.

Unsere Empfehlung für Sie