Ex-Profi des VfB Stuttgart LA Galaxy begrüßt Emiliano Insua mit VfB-Video

Nach viereinhalb Jahren hat Emiliano Insua den VfB Stuttgart in Richtung Los Angeles verlassen. Foto: Baumann
Nach viereinhalb Jahren hat Emiliano Insua den VfB Stuttgart in Richtung Los Angeles verlassen. Foto: Baumann

Emiliano Insua hat den VfB Stuttgart nach viereinhalb Jahren verlassen und spielt künftig für LA Galaxy. Die Amerikaner haben den Argentinier nun präsentiert – mit einem emotionalen Video.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Los Angeles/Stuttgart - Viereinhalb Jahre lang hat Emiliano Insua das Trikot des VfB Stuttgart getragen – vor einigen tagen endete die Ära des Argentiniers im deutschen Profifußball. Der 30-Jährige, der zuletzt kaum noch zum Einsatz gekommen war, hatte um darum gebeten eine Wechsel-Möglichkeit wahrnehmen zu können. Mittlerweile ist der Transfer vollzogen, Insua spielt künftig in der Major League Soccer (MLS) in den USA für LA Galaxy.

Lesen Sie hier: Welche Sechser der VfB nach dem Ascacibar-Wechsel noch hat

Der Club präsentierte seinen neuen Spieler nun via Internet seinen Fans – und dabei kam auch der VfB Stuttgart in den USA groß raus. Schließlich wurden einige der besten Szenen (Tore und Torvorlagen) Insuas in einem kurzen Video zusammengeschnitten.

„Wir sind stolz darauf, dass Emiliano nun zu unserem Team gehört“, sagte zudem Galaxy-Chef Dennis te Kloese, „wir denken, dass er unsere Defensive verstärken wird.“ Insua sei „ein erfahrener Abwehrspieler, der für renommierte Clubs auf der ganzen Welt gespielt hat.“

Aus unserem Plus-Angebot: Der unbekannte Riese – das ist der neue VfB-Trainer

Seine fußballerische Europa-Tour begann der zweifache Familienvater einst beim FC Liverpool, danach spielte er für Galatasaray Istanbul, Sporting Lissabon, Atlético Madrid und Rayo Vallecano. Im Sommer 2016 wechselte er dann zum VfB Stuttgart.




Unsere Empfehlung für Sie