Ex-Torhüter des VfB Stuttgart Wie Uli Hoeneß auf die Einladung von Timo Hildebrand reagiert hat

Der frühere VfB-Torhüter Timo Hildebrand betreibt nun ein veganes Restaurant. Foto: Lichtgut//eif Piechowski
Der frühere VfB-Torhüter Timo Hildebrand betreibt nun ein veganes Restaurant. Foto: Lichtgut//eif Piechowski

Im Rahmen der Diskussion um vegane Ernährung hat Timo Hildebrand eine Einladung ans Uli Hoeneß ausgesprochen, in Stuttgart vegan zu essen. Nun hat sich der Ex-Präsident des FC Bayern gemeldet.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Vermutlich hat nicht einmal Timo Hildebrand selbst damit gerechnet. Aber: „Gestern bekam ich tatsächlich einen Anruf von Uli Hoeneß.“ Das berichtete der frühere Torhüter des VfB Stuttgart am Freitag auf seinem Instagram-Account. Und er ergänzte: „Er kommt vorbei.“

Zur Erinnerung: Nachdem Uli Hoeneß sich in einem Podcast äußerst kritisch gegenüber Veganerinnen und Veganern geäußert hatte, lud Hildebrand den einstigen Macher des FC Bayern in sein Restaurant nach Stuttgart ein. Im „vhy!“ wird ausschließlich vegan gekocht.

Treffen ist vereinbart, Termin noch nicht

Per Fax hatte Hildebrand den Kontakt zu Hoeneß, der in einer Metzgerfamilie groß wurde und später auch Wurstfabrikant war, gesucht. Nun kam die Antwort – der Ex-Bayern-Manager wird zwar nicht im Rahmen des nächsten Gastspiels der Münchner beim VfB in der Fußball-Bundesliga bei Hildebrand speisen. Er komme aber vorbei, „wenn er mal in der Nähe ist“. So berichtete es der Meister-Keeper des VfB von 2007.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Alles zum VfB in unserem Newsblog

Zudem habe er seine im Podcast getätigten Aussagen „revidiert“. Hoeneß habe nicht generell etwas gegen Veganer, „sondern nur gegen die, die militant sind“. Dazu zählt Timo Hildebrand sich und sein Team nicht. „Wir sind nicht missionarisch unterwegs, das war und ist nicht unser Anspruch“, sagte er jüngst im Interview mit unserer Zeitung, „wir versuchen mit unserem veganen Restaurant zu inspirieren, einen neuen Weg aufzuzeigen.“




Unsere Empfehlung für Sie