Fachkongress der StZ Energiewende

Politik: Barbara Thurner-Fromm (tuf)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Auch der Themenblock Energiewende ist hochkarätig besetzt. Professor Werner Sobek – Architekt, beratender Ingenieur und Gründer der Werner Sobek Gruppe in Stuttgart und Chicago – beschreibt in seinem „Aktivhäuser und das Prinzip der Schwesterlichkeit“ betitelten Vortrag die Möglichkeiten, so effizient zu bauen, dass mehr Energie erzeugt als verbraucht wird. Rudolf Martin Siegers, der Leiter Deutschland bei der Siemens AG spricht über „nachhaltige Gestaltung von städtischer Infrastruktur“ und zeigt auf, an welchen Konzepten ein internationaler Konzern wie Siemens arbeitet. Frank Mastiaux, der Vorstandsvorsitzende von EnBW, erläutert, wie sich ein Energieriese neu aufstellt und die Energiewende in neue Konzepte und bestehende Technik integriert. Und der Ulmer Oberbürgermeister Ivo Gönner (SPD) als Präsident des Verbandes kommunaler Unternehmen, wie kommunale Stadtwerke auf die veränderten politischen Rahmenbedingungen reagieren und sich strukturell verändern müssen.




Unsere Empfehlung für Sie