Fahndung in Bad Cannstatt Bewaffneter Überfall auf einen Lebensmittelladen

Am Einsatzort in der Ruhrstraße in Bad Cannstatt. Foto: 7aktuell.de/Andreas Werner 4 Bilder
Am Einsatzort in der Ruhrstraße in Bad Cannstatt. Foto: 7aktuell.de/Andreas Werner

Bislang unbekannte Täter begehen in Bad Cannstatt am Freitagnachmittag gegen 15.15 Uhr einen bewaffneten Überfall. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Digital Unit: Lea Krug (lkr)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Am Freitagnachmittag hat es gegen 15.15 Uhr einem bewaffneten Überfall auf ein Geschäft in der Ruhrstraße in Bad Cannstatt gegeben. Zwei unbekannte Täter bedrohten den 33 Jahre alten Inhaber des Lebensmittelladens und erbeuteten mehrere Hundert Euro, wie die Polizei mitteilt.

Die beiden maskierten und schwarz gekleideten Täter zwangen den Mann gegen 15.15 Uhr zur Herausgabe des Geldes und flüchteten anschließend in einem dunklen Fahrzeug in Richtung Ebitzweg. Eine sofortige Fahndung, bei der auch ein Hubschrauber eingesetzt war, verlief bislang ohne Ergebnis.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie