Fahndung in Stuttgart-Weilimdorf Drogendealer entkommt der Polizei

Von red/pj 

Als ein bislang unbekannter Mann einen Streifenwagen der Polizei entdeckt, rennt er plötzlich weg. Der mutmaßliche Drogendealer lässt zwar zwei Päckchen fallen, entkommt aber den Beamten.

Zwei Päckchen mit Marihuana fanden Beamten, die der Mann auf seiner Flucht fallen ließ. Foto: Phillip Weingand / STZN/geschichtenfotograf.de
Zwei Päckchen mit Marihuana fanden Beamten, die der Mann auf seiner Flucht fallen ließ. Foto: Phillip Weingand / STZN/geschichtenfotograf.de

Stuttgart-Weilimdorf - Ein mutmaßlicher Drogendealer ist am Montagnachmittag vor der Polizei geflüchtet und entkommen.

Der Mann habe beim Anblick eines Streifenwagens an der Straße am Hausenring (Stuttgart-Weilimdorf) plötzlich seine Richtung geändert und sei weggerannt, schreibt die Polizei. Die Beamten nahmen die Verfolgung des Unbekannten auf, der über die Felder in Richtung des angrenzendes Waldes lief.

Auf seiner Flucht warf der Mann zwei Tüten mit mehreren Hundert Gramm Marihuana weg, die die Polizisten sicherstellten. Trotz der Beteiligung mehrerer Streifenwagenbesatzungen und dem Einsatz eines Polizeihubschraubers entkam der mutmaßliche Dealer unerkannt. Die Ermittlungen dauern an.

Sonderthemen