Die Fahrpläne im Verkehrsverbund Stuttgart gibt es künftig nur noch digital. Was ändert sich sonst noch im Kreis Ludwigsburg?

Ludwigsburg - Ab dem 12. Dezember gilt im Verkehrsverbund Stuttgart (VVS) ein neuer Fahrplan. Das hat auch Auswirkungen auf Strecken im Kreis Ludwigsburg.

S-Bahn Die S-Bahn ist künftig auch an Samstagen zwischen 13 und 18.30 Uhr im 15-Minuten-Takt unterwegs. Im Kreis Ludwigsburg gilt das durchgängig allerdings nur für die Linie 5. Zwischen Marbach und Backnang verkehrt die S 4 weiterhin halbstündlich.

Regionalzüge Die Züge der Abellio-Linie RB17, die in Bietigheim losfahren, sind nur noch mit einem Zugteil nach Pforzheim und einem nach Bruchsal unterwegs.

Nebenbahnen Die Strohgäubahn fährt an Samstagen schon um 6 Uhr und an Sonntagen um 7 Uhr und damit jeweils eine Stunde früher als bisher. Neu ist auch, dass die Züge samstags von 8 bis 23 Uhr alle 30 Minuten im Einsatz sind.

Stadtbahnen Die Stadtbahnlinie U6, die bislang nur zwischen Gerlingen und Fasanenhof Schelmenwasen unterwegs war, fährt künftig weiter bis zum Flughafen.

Busse Die Busse der Linie 532 (Oberriexingen – Markgröningen – Asperg – Ludwigsburg) fahren acht Minuten früher los, damit Fahrgäste die S-Bahn in Asperg nicht mehr so häufig verpassen. An Wochenenden und Feiertagen entfallen zudem vier Haltestellen. Die Busse der Linie 562 (Oberriexingen – Großsachsenheim) enden samstags, sonntags und an Feiertagen bereits an der Haltestelle Rathaus. Um die Linie 559 (Bietigheim ZOB – Büttenwiesen) zu beschleunigen, wird diese in eine Ringlinie umgewandelt. An den Haltestellen Freiberger Straße, Agentur für Arbeit und Gustav-Rau-Straße halten die Busse vormittags nur in Richtung Büttenwiesen und nachmittags nur in Richtung ZOB. Die Linie 635 (Gerlingen Breitwiesenhaus – Leonberg Leo-Center) wird im Berufsverkehr am Nachmittag von einem 60- auf einen 30-Minuten-Takt verdoppelt. Die Buslinie 638 (Ditzingen – Leonberg Golfplatz) wird zwischen der Stadtbahnhaltestelle Gerlingen und Schillerhöhe über die Ringstraße fahren und dabei an den Haltestellen Richthofenstraße, Vesouler Straße und Rosenstraße halten.