Fahrradunfall in Nufringen Betrunkener Vater stürzt mit kleinem Sohn

Von red 

Ein 39-jähriger Radfahrer ist mit seinem kleinen Sohn auf dem Gepäckträger gestürzt. Der Mann hatte 2,38 Promille Alkohol im Blut.

Einen glimpflich verlaufenen Unfall meldet die Polizei aus Nufringen. Foto: dpa
Einen glimpflich verlaufenen Unfall meldet die Polizei aus Nufringen. Foto: dpa

Nufringen - Bei einem Unfall bei Nufringen (Kreis Böblingen) sind am Samstagabend ein Vater und sein kleiner Sohn zum Glück nur leicht verletzt worden. Dies berichtet die Polizei.

Der Mann war gegen 21 Uhr im Bereich der Kuhsteige in Nufringen mit dem Fahrrad unterwegs gewesen und hatte seinen vier Jahre alten Sohn in einem Sitz auf dem Gepäckträger dabei. Der Mann allerdings angetrunken und offensichtlich nicht mehr fahrtüchtig. Er verlor auf der abschüssigen Strecke die Kontrolle und stürzte zu Boden.

Da Vater und Sohn jeweils einen Fahrradhelm trugen, kamen sie mit leichten Verletzungen davon. Bei dem Radfahrer wurden 2,38 Promille Alkohol im Blut festgestellt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Beide wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An dem Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie