Unfall in Neckartenzlingen Betrunkener kommt mit seinem Auto von der Straße ab und landet im Gebüsch

Ein 40-Jähriger fuhr seinen Kleinwagen in ein Neckartenzlinger Gebüsch. Foto: dpa/Patrick Seeger
Ein 40-Jähriger fuhr seinen Kleinwagen in ein Neckartenzlinger Gebüsch. Foto: dpa/Patrick Seeger

Am Sonntagmorgen setzte ein 40 Jahre alter Mann in Neckartenzlingen (Kreis Esslingen) in ein Gebüsch. Er war mit zwei Promille in einen Kreisverkehr gefahren und hatte die Kontrolle verloren.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Neckartenzlingen - Am frühen Sonntagmorgen ist im Kreisverkehr in Neckartenzlingen ein 40-Jähriger mit seinem Kleinwagen von der Fahrbahn abgekommen. Die Polizei stellte bei ihm einen Alkoholpegel von zwei Promille fest.

Nach Polizeiangaben fuhr der Mann gegen 2.35 Uhr von der Ortsmitte kommend in den Kreisverkehr Tübinger Straße/Karlstraße. Wegen zu hohe Geschwindigkeit und der Wirkung des Alkohols driftete der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und kam in einem angrenzenden Gebüsch zum Stehen. Die Beamten brachten den Fahrer zur Blutprobe. Der entstandene Schaden wird auf etwa 3.500 Euro geschätzt, das Auto wurde abgeschleppt.




Unsere Empfehlung für Sie