Fahrverbot in Stuttgart Welche Fahrzeuge sind von dem Verbot betroffen?

Von unserer Redaktion 

Von Plan B werden weniger Autofahrer betroffen sein als es bei Plan A der Fall wäre – aber immer noch sehr viele. Von den in Stuttgart zugelassenen rund 107 000 Diesel-Fahrzeugen erfüllen etwa 73 000 nicht die Euro-6-Norm, heißt es im Rathaus. Die Zahl sinkt tendenziell immer weiter. Anfang 2016 wären in Stuttgart noch rund 88 000 Diesel betroffen gewesen, in der gesamten Region mit Stuttgart etwa 460 000. Die Zahl der Diesel, die zurzeit in der kompletten Region betroffen wären, konnte am Dienstag selbst das Verkehrsministerium nicht genau benennen. Legt man dieselbe Umrüstungsquote seit Anfang 2016 wie in Stuttgart zugrunde, dürften regionweit etwa 380 000 Diesel betroffen sein. Allerdings ist in Stuttgart auch von bis zu 20 Prozent Ausnahmefällen die Rede.

 

Sonderthemen



Unsere Empfehlung für Sie