Fahrverbot in Stuttgart Wollen auch andere Bundesländer das Verbot einführen?

Von unserer Redaktion 

Berlins Umwelt- und Verkehrssenatorin Regine Günther (parteilos) hält ein Fahrverbot für ältere Diesel-Fahrzeuge auch in Berlin für nötig. „Die Belastung der Luft mit Stickstoffdioxiden dürfen wir nicht tatenlos hinnehmen. Deswegen führt längerfristig kein Weg daran vorbei, die besonders dreckigen Diesel-Fahrzeuge aus der Innenstadt herauszuhalten“, sagte die Berliner Verkehrssenatorin am Dienstag. „Die Blaue Plakette ist dafür der beste und unkomplizierteste Weg.“

Nordrhein-Westfalens Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) schließt Fahrverbote für ältere Diesel-Fahrzeuge ebenfalls nicht aus. Auch in Nordrhein-Westfalen müsse geprüft werden, wie Stickoxid-Werte dauerhaft gesenkt werden können, sagte der Grünen-Politiker. Allerdings würde er lieber auf Fahrverbote verzichten, um Autofahrer nicht „für die illegalen Machenschaften der Automobilhersteller“ bezahlen zu lassen.

Sonderthemen



Unsere Empfehlung für Sie