Falsche Polizisten im Kreis Ludwigsburg Frau legt 18 000 Euro vor Haustür 

Von cri 

Eine 66 Jahre alte Frau ist in Vaihingen an der Enz Opfer von Betrügern geworden. In der Nacht auf Montag hatten mehrere Personen bei der Frau angerufen, die ihnen schließlich Glauben schenkte.

Telefonbetrüger haben einer Frau im Kreis Ludwigsburg 18 000 Euro abgenommen. Foto: picture alliance/dpa/Sebastian Gollnow
Telefonbetrüger haben einer Frau im Kreis Ludwigsburg 18 000 Euro abgenommen. Foto: picture alliance/dpa/Sebastian Gollnow

Vaihingen/Enz - Eine 66-jährige Frau aus Vaihingen an der Enz (Kreis Ludwigsburg) ist am Montag Opfer von falschen Polizeibeamten geworden. Am Sonntag wurde sie gegen 22.45 Uhr von einer angeblichen Beamtin des Landeskriminalamts angerufen, die von der Festnahme einer Einbrecherbande berichtete, in deren Aufzeichnungen sich auch die Adresse der Seniorin befinde. Über Nacht meldete sich mehrfach eine angebliche Psychologin.

Am nächsten Morgen brachten die Täter die 66-Jährige dazu, bei der Bank 18 000 Euro abzuheben, die sie vor dem Haus ablegte. Dort wurde das Geld gegen 16.30 Uhr von einem etwa 45 bis 50 Jahre alten Mann – in schwarzer Hose und mit weißen Kurzarmhemd – abgeholt. Der Betrug fiel auf, nachdem eine für den späteren Nachmittag angekündigte Rückgabe des Geldes nicht stattfand.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie