Familienalbum Die Windsors - Prunk und Peinlichkeiten

Von  

Ruhm und Tragödie, Skandale und Peinlichkeiten: Wir haben im royalen Familienalbum geblättert.

Die erste GenerationSie ist über alle Skandale erhaben - diszipliniert und immer gut behütet führt Queen Elizabeth II. die Firma, wie die Windsors das Familienunternehmen Monarchie selbst nennen. 2012 feiert die 85 Jahre alte Königin ihr 60-Jahre-Thronjubiläum. Nur zwei britische Monarchen hielten länger durch: Elizabeths Urgroßmutter Victoria und George III. Foto: dapd 15 Bilder
Die erste Generation

Sie ist über alle Skandale erhaben - diszipliniert und immer gut behütet führt Queen Elizabeth II. "die Firma", wie die Windsors das Familienunternehmen Monarchie selbst nennen. 2012 feiert die 85 Jahre alte Königin ihr 60-Jahre-Thronjubiläum. Nur zwei britische Monarchen hielten länger durch: Elizabeths Urgroßmutter Victoria und George III. Foto: dapd

Stuttgart - Ruhm und Reichtum sind ihnen in die Wiege gelegt worden, den Mitgliedern des britischen Königshauses Windsor. Genauso übrigens wie der Hang zu Skandalen und Peinlichkeiten. Nicht so ganz heimliche Affären, Scheidungen und unrühmliche Bekanntschaften zu verurteilten Verbrechern - vor allem Charles, Anne, Andrew und Edward, die vier Kinder von Queen Elizabeth II. haben kaum einen Fettnapf ausgelassen.

Jetzt soll die dritte Generation richten, was die zweite an Vertrauen und Respekt beim britischen Volk verspielt hat: Die Hochzeit von Prinz William mit Kate Middleton könnte der Monarchie neue Strahlkraft verleihen. Der Großteil der Briten sähe es sowieso gerne, wenn in der Thronfolge der geschiedene, wiederverheiratete und als verschroben geltende Prinz Charles übersprungen und das Zepter direkt an Prinz William überreicht würde. Und mancher Adelsexperte meint zu wissen, dass die Queen das heimlich genauso sieht.

Doch allen Querelen und Machtspielchen zum Trotz: Am 29. April wird sich die Windsor-Sippe einträchtig auf dem Balkon des Buckingham Palace versammeln und sich mit dem Volk über die Vermählung von William und Kate freuen - Adel verpflichtet schließlich.




Unsere Empfehlung für Sie