Fantasy Filmfest White Nights Kinowochenende für Filmliebhaber in Stuttgart

Von Stefanie Bernhardt 

Filmfans sollten sich das kommende Woche dick im Kalender anstreichen. In den Stuttgarter Innenstadtkinos finden die „Fantasy Filmfest White Nights“ statt. An zwei Tagen gibt es wieder etwas andere Filme im Kino zu sehen – und das sogar im Originalton.

Auch Jojo Rabbit wird im Originalton gezeigt. Foto: 20th Century Fox
Auch Jojo Rabbit wird im Originalton gezeigt. Foto: 20th Century Fox

Stuttgart - Das „Fantasy Filmfest“ im Sommer ist in Stuttgart immer gut besucht. Klar, schließlich gibt es hier internationale Filmperlen im Originalton zu sehen, die es sonst oft nicht ins reguläre Kinoprogramm schaffen. Im Januar findet mit den „Fantasy Filmfest White Nights“ eine kürzere, aber nicht minder interessante Version statt. Am 18. und 19. Januar gibt es zehn Filme zu sehen, die die Herzen von Filmfans höher schlagen lassen dürften.

Internationale Filmperlen in der Originalfassung

An zwei Tagen stehen die Innenstadtkinos ganz im Zeichen von Kuriosem und Grausigem. So läuft neben dem Coming-of-Age-Film mit Hitler „Jojo Rabbit“ auch der Zombiestreifen „Blood Quantum“ am Samstagabend.

Am Sonntag läuft mit „Deathcember“ eine Horror-Anthologie mit 24 blutigen Kurzfilmen, allesamt von Genregrößen gedreht. Auch im Januar sicherlich noch sehenswert. Ebenfalls blutig geht es in der französisch-belgischen Produktion „Furie“ zu, die ebenfalls am Sonntag läuft: Ein Thriller über Männlichkeitswahn, Hass und Rache.

Diese Filme werden gezeigt

Samstag:

The Beast

Code 8

VFW

Jojo Rabbit

Blood Quantum

Sonntag:

Gundala

Disappearance at Clifton Hill

Synchronic

Deathdember

Get in

Tickets und Zeiten

Tickets für die einzelnen Filme gibt es bereits online bei den Innenstadtkinos für jeweils zehn Euro. Die Dauerkarten für alle Streifen sind bereits ausverkauft. Eine komplette Programmübersicht gibt es hier.