Fasanenhof in Stuttgart 20-Tonner kippt im Kreisverkehr um

Von red 

Ein Lkw-Fahrer schätzt in einem Kreisverkehr im Stuttgarter Stadtteil Fasanenhof die Kurve falsch ein. Daraufhin gibt das 20 Tonnen schwere Fahrzeug um.

Im Fasanenhof ist am Montag ein Lastwagen umgekippt. Foto: 7aktuell.de/Oskar Eyb 5 Bilder
Im Fasanenhof ist am Montag ein Lastwagen umgekippt. Foto: 7aktuell.de/Oskar Eyb

Stuttgart - Bei einem Unfall im Stuttgarter Stadtteil Fasanenhof (Stuttgart-Möhringen) ist ein 20 Tonnen schwerer Lastwagen in einem Kreisverkehr umgekippt. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei mitteilte.

Der Fahrer war am Montag gegen 17 Uhr in der Schelmenwasenstraße/Ecke Heigelinstraße unterwegs. Im Kreisverkehr nahm er mit seinem Fahrzeug offensichtlich die Kurve zu eng, fuhr dann auf die Anhöhe einer Blumeninsel auf, sodass der Lkw schließlich umkippte.

Feuerwehr muss Lkw wieder aufstellen

Die Feuerwehr war am Abend dabei, den umgekippten 20-Tonner wieder aufzustellen. Zu größeren Verkehrsbehinderungen war es laut Polizei nicht gekommen. Lediglich die Busse der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SS) wurden über die B 27 umgeleitet.

Sonderthemen