Fashion-Show im Breuninger-Kaufhaus „Vogue“-Chefredakteurin lobt Stuttgart als Modestadt

Von vu 

Bei der Veranstaltung „Vogue loves Breuninger“ zeigen Modedesigner ihre neuen Kollektionen. Die Chefredakteurin der deutschen Ausgabe der „Vogue“ zeigt sich begeistert von Stuttgart als Modestadt.

Die Chefredakteurin der deutschen Ausgabe der „Vogue“, Christiane Arp, lobt den Enthusiasmus der Stuttgarter für Mode. Foto: red 12 Bilder
Die Chefredakteurin der deutschen Ausgabe der „Vogue“, Christiane Arp, lobt den Enthusiasmus der Stuttgarter für Mode. Foto: red

Stuttgart - Bei der Fashion-Show „Vogue Loves Breuninger“ präsentiert das Kaufhaus in Stuttgart zusammen mit der Zeitschrift Vogue an diesem Samstag die neuesten Kollektionen von Modedesignern. Rund 50.000 Besucher werden erwartet. Die Veranstaltung findet dieses Jahr bereits zum zweiten Mal statt.

Christiane Arp, Chefredakteurin der deutschen „Vogue“, lobt zum Auftakt der Veranstaltung am Samstagmorgen den Umgang der Stuttgarter mit Mode. Auf die Frage, ob Stuttgart in ihren Augen eine Modestadt sei, antwortet Arp: „Zweifellos. Dafür bin ich heute extra zur Veranstaltung gekommen.“ Ihr gefalle es, „mit wie viel Enthusiasmus die Stuttgarter dieser Veranstaltung begegnen“. Die Veranstaltung sei für sie eine gute Chance, in direkten Kontakt mit den Kunden zu treten.

Bei der Veranstaltung zeigen Modedesigner ihre neuen Kollektionen. Im Breuninger-Kaufhaus haben die Veranstalter einen Laufsteg errichtet, auf dem die Models die Kleidungsstücke präsentieren. Zu den Marken zählen unter anderem Hugo Boss, Bogner, Riani und Ted Baker.

Sonderthemen