FC Nöttingen gegen Stuttgarter Kickers So kommen Fans der Blauen trotz Vollsperrung ans Ziel

Von red/jor 

Am Samstag spielt der Oberligist Stuttgarter Kickers beim FC Nöttingen im Enzkreis. Aufgrund einer Vollsperrung auf der A8 bei Pforzheim könnte es auf der Hin- und Rückfahrt zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Hier geht`s lang: Patrick Auracher zeigt den Weg in Richtung Nöttingen. Foto: Pressefoto Baumann
Hier geht`s lang: Patrick Auracher zeigt den Weg in Richtung Nöttingen. Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Am Samstag müssen die Stuttgarter Kickers in der Oberliga Baden-Württemberg beim FC Nöttingen antreten, die momentan punktgleich mit den Blauen sind und auf dem dritten Rang in der Tabelle stehen. Auf die Fans wartet also ein echtes Topspiel.

Vollsperrung auf A8 bei Pforzheim

Doch nicht nur die Mannschaft hat in Nöttingen eine schwere Hürde zu nehmen, auch die Kickers-Anhänger werden vor größere Probleme gestellt. So wird am Samstag der Autobahnabschnitt zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Nord und Pforzheim-Ost in beiden Richtungen voll gesperrt. Grund dafür ist eine 700-Tonnen-Eisebahnbrücke, die in der A8-Senke bei Pforzheim an Ort und Stelle gebracht werden soll.

In der Folge kann es auf den Umleitungsstrecken zu größeren Behinderungen kommen. Wer also pünktlich zum Spielbeginn (14 Uhr) in Nöttingen sein will, der sollte frühzeitig starten. Wer sich die A8 und die ausgeschilderte Umleitung durch Pforzheim ganz sparen will, der kann auch über die B10 ans Ziel kommen. Wir haben uns zwei Routen überlegt, auf denen Sie trotz Vollsperrung hoffentlich zügig ans Ziel kommen – natürlich ohne Gewähr.